Der junge Kulturkanal

ExtraHertz
© Jochen Klenk

TOSCA von GIACOMO PUCCINI

Der Musengaul-Opernführer. Ehrlich, witzig und charmant.

von Annabell Thiel, Nick Sternitzke

Zum Abspielen der Mediendatei benötien Sie Flash.

Ich lebte für die Kunst, ich lebte für die Liebe. 

(Floria Tosca)

Floria Tosca ist Sängerin und die Geliebte von Mario Cavaradossi. Ihr ganzes Sein gilt der Liebe zur Bühne und der Liebe zu Cavaradossi. Ein Lebensglück, das nicht von Dauer ist. Mario gerät ins Visier des römischen Polizeichefs Scarpia. Tosca sieht nur einen Ausweg, um Cavaradossi zu retten. Den aufkommenden Ekel missachtend bietet sie sich Scarpia an...

Ein Ereignis löst eine Kette von weiteren Ereignissen aus, die in eine Katastrophe münden. Tosca und Cavardossi werden zu Gefangenen eines diktatorischen Regimes, das sie vernichten wird. Und dabei wollte das Paar doch nur das eigene, kleine Glück festhalten.

Giacomo Puccinis Tosca ist ein ungeschont ehrlicher und düsterer Thriller - ein Blockbuster in der Operngeschichte, der schon bei der Uraufführung wegen seiner drastischen Brutalität viel Aufsehen erregte.

 

TOSCA - Demnächst wieder am Badischen Staatstheater Karlsruhe. 

Webradio hören

UKW: 104.8
Kabel: 100.2
Mo-Fr: 07-12
Mo-Do: 17-22

Aktuelle Sendung

Derzeit sind wird nicht auf Sendung. Sie hören jetzt Archiv-Material oder das Programm des Querfunk

Feedback

Weiterempfehlen